Krafttraining für Anfänger

bei Amazon

Top Trainingsbekleidung für den Start in die neue Saison günstig entdecken:

➔ hier für Frauen

➔ hier für Männer

Krafttraining ist ein wesentliches Element für die Erhaltung eines gesunden und fitten Körpers und dient außerdem enorm der Verbesserung der sportlichen Leistungsfähigkeit.

Die meisten Menschen unserer Zeit verbringen den Großteil ihres Tages mit einer sitzenden Tätigkeit – egal ob im Auto, vor dem Computer oder nach Feierabend auf der bequemen Couch. Durch das häufige Sitzen kommt es oftmals zu einer Abnahme bzw. Verringerung des Muskelgewebes. Dadurch verringert sich auch der Stoffwechsel, der Grundumsatz ihres Körpers wird geringer und es entwickeln sich schnell „Speckröllchen“ bzw. es kommt meistens zu Fettansammlungen am Bauch und einer Gewichtszunahme.Training Fitness - © fotogestoeber - Fotolia.com

Krafttraining ist eine gute Möglichkeit diese Entwicklung zu stoppen und umzukehren! Beim Wort „Krafttraining“ denken viele Menschen direkt daran, dass es nur für profesionelle Athleten und Bodybuilder geeignet ist. Aber keine Angst denn dies ist nicht der Fall. Ebenfalls brauchen sich Frauen keine Sorgen machen durch Krafttraining bzw. Hanteltraining im Fitnessstudio sofort extrem an Muskelmasse zuzulegen. Es gibte viele verschiedene Übungen für das Krafttraining und eine Vielzahl an Möglichkeiten diese Übungen durchzuführen. Auf Fitness-Trainingsplan.de finden Sie einige der grundlegenden und wichtigsten Übungen für Anfänger und natürlich auch Fortgeschrittene. Diese Übungen können in eigentlich fast allen Fitnessstudios oder sogar bei Ihnen zu Hause durchgeführt werden. Einerseits mit freien Hantelgewichten / Hantelübungen oder an entsprechenden Trainingsgeräten.

Generell gibt es keine bestimmte, festgelegte Reihenfolge in denen Sie diese Übungen durchzuführen haben. Vielmehr gilt die Regel, dass die großen Muskelgrupen vor den kleineren Muskelgruppen trainiert werden sollten.

Um ein Beispiel zu nennen:

Das bedeutet, dass Sie die „Hauptmuskelgruppen“ des Rumpfes wie Rücken und Brust vor der Armmuskulatur trainieren sollten. Auch sollten Sie beispielsweise zwischen Drück- und Zugübungen wechseln um ihrer Muskulatur Zeit zur Erholung zu ermöglichen. Ebenfalls sollten die wichtigen, stabilisierenden Muskeln im Bereich der Taille ausreichend trainiert sein um so einen sicheren Ablauf der Übungen zu gewährleisten.

Überprüfen Sie im Rahmen der einzelnen Übungen auch gerne Muskel-Diagramme um zu lernen bei welcher Trainingsübung welcher Muskel mit welcher Intensität  angesprochen wird.

ft

2 KOMMENTARE

  1. Leider werden die positiven Einflüsse von Krafttraining bei vielen immer noch unterschätzt. Manchmal muss man etwas leiden für die Schönheit 😉

Comments are closed.